RotSPecht

RotSpecht Nr. 2/2017

RotSpecht Nr. 3/2016

RotSPecht Nr. 4/2014

RotSPecht Nr. 3/2014

RotSPecht Nr. 2/2014

RotSPecht Nr. 1/2014

RotSPecht Nr. 4 / 2013

RotSPecht Nr. 3 / 2013

Der neue RotSPecht ist da

Äs chunnt cho wähle

03_2012; Der nächste Rotspecht dreht sich nur um die Wahlen

Der 3. RotSPechtbriefkasten ist eingeweiht

Hans Stöckli weihte anlässlich seiner Tour im Oberaargau den 3. Rotspechtbriefkasten ein. Er steht an der Bahnhofstrasse 30 (UNIA-Gebäude) und ist da ein Blickfang für alle Passanten.

 

Stefan Ryser nennt den RotSPechtbriefkasten einen Pulsmesser. Die Leute sollen den RotSPechtbriefkasten als Ablagefach für ihre Sorgen und Nöte verwenden und können die SP mit Ideen für deren Arbeit versehen. Der  RotSPechtbriefkasten ist dem SP Logo nachempfunden und wird von unserem Maskottchen dem RotSPecht bewacht. Neu werden nun auch noch Dispenser für den frisch gedruckten Rotspecht dazukommen.

 

Drei RotSPechtbriefkästen stehen mittlerweile in Langenthal. Das Ziel von Stefan Ryser ist es, die Bevölkerung wieder «gluschtig» zu machen für politische Themen im Allgemeinen und die SP im Speziellen. Im Mittelpunkt steht das Werben von Neumitgliedern, musste doch auch die SP Langenthal in den letzten Jahren einen Mitgliederschwund hinnehmen.